FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Leerlauf 325e mit/ohne Lambdasonde

schumi, Sonntag, 07. Oktober 2018, 13:55 (vor 11 Tagen)

Hallo Leute,

Ich hab immer noch etwas Probleme mit meinem Eta. Er läuft zwar eigentlich ganz gut, Leerlaufdrehzahl ist stabil, aber er ruckelt leicht, etwas umperiodisch. Als wenn die Verbrennung nicht ganz sauber verläuft. Warm wie kalt.
Kraftstoffseitig ist vieles neu bzw. geprüft, Zündseitig auch.
Was mich wundert, der Leerlauf ist so stabil mit angesteckter Lambdasonde, ziehe ich sie ab, wird innerhalb kurzer Zeit der Leerlauf ganz mies. Ist die Lambdasonde angesteckt, pendelt die Spannung sauber zw. 0 und um 0,8V, er regelt also.

Müsste nicht auch der Eta in seiner Grundeinstellung derartig eingestellt sein, dass er ohne Sonde stabil und sauber im Leerlauf läuft ?

Gruß
schumi

Leerlauf 325e mit/ohne Lambdasonde

m96.70s, Montag, 08. Oktober 2018, 09:03 (vor 10 Tagen) @ schumi

Doch das sollte er, die Lambdasonde korriegiert hier nur einen Fehler im System.

Avatar

Leerlauf 325e mit/ohne Lambdasonde

Cabbisven @, 54578 Walsdorf Eifel, Montag, 08. Oktober 2018, 10:40 (vor 10 Tagen) @ schumi

Hatte mein cabrio eta 122ps auch grund war poröser schlauch von der tankentlüftung zur ansaugbrücke. Neu gemacht seitdem wieder ohne probleme.mfg

powered by my little forum